HATHA YOGA


Heutzutage wird im Westen von allen Yoga-Arten vor allem Hatha Yoga, als körperorientierter Yoga-Weg praktiziert.

Mit gezielten Körperbewegungen, Atemübungen und Entspannungshaltungen hilft uns Hatha Yoga das körperliche Wohlbefinden zu optimieren und das geistige Gleichgewicht zu verbessern.

Im Hatha Yoga werden die einzelnen Übungen länger gehalten. Zwischen den Übungen, wird immer wieder nachgefühlt und entspannt. 

Das aus dem Sanskrit stammende Wort Hatha bedeutet übersetzt so viel wie Anstrengung und Kraft. Hatha setzt sich aus den zwei Silben „Ha“ und „Tha“ zusammen. „Ha“ steht für Sonne (Surya) und bezeichnet das mannliche, gebende Prinzip. „Tha“ steht fur Mond (Chandra) und bezeichnet das weibliche, empfangende Prinzip. Das Ziel des Hatha Yoga ist es, die zwei Grundenergien, zu vereinen um unsere Energiepotenziale freizusetzen.

Die Hatha Yoga Pradipika, eine klassische Anleitung über den Hatha-Yoga, hat ihren Ursprung im 15. Jahrhundert.

ZURÜCK ZUM ANGEBOT